Ob erneuerbare Energien, faire Textilien, nachhaltige Forstwirtschaft oder ressourcenschonende Ernährung – die Bioökonomie beschreibt viele Möglichkeiten, natürliche Ressourcen und Kreisläufe zu nutzen und gleichzeitig beruflich etwas für Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu tun. Wir wollen gemeinsam mit Euch diese Möglichkeiten erkunden.

Wir brauchen euch!

12. Mai: Digitale Werkstatt für die Berufsorientierung in der Bioökonomie  

Anreize für Rohstoffrecycling +++ Nachhaltige Monokultur +++ Fischfarmen in der Stadt +++ Autoreifen aus Löwenzahn +++ Quallenchips +++ Retortenfleisch

Mit Schlagzeilen und Innovationen kann die Bioökonomie in jedem Fall aufwarten, doch hält sie auch ihr Versprechen, zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen? Was sagen junge Fachkräfte, die in diesem Bereich arbeiten? Wie sind sie dahin gekommen? Welche Berufe gibt es in der Bioökonomie? Was wollen Jugendliche darüber erfahren? Und wie lassen sich  Berufsbilder und Erfahrungen aus dieser Branche erfolgreich vermitteln?


Mit Kurs auf Nachhaltigkeit

Berufsorientierung für die Bioökonomie

Text: Sabrina Jaehn

Das Wissenschaftsjahr 2020/2021 steht ganz im Zeichen der Bioökonomie, und der Wissenschaftsladen Bonn e.V. freut sich, dabei zu sein. Im Projekt „Jobs ohne Kohle? Kommunikation nachhaltiger Berufe in der Bioökonomie“ entwickeln wir neue Formate für die Berufsorientierung, um den Fachkräften von morgen zu zeigen, welche Jobs dahinter stecken – und gemeinsam mit ihnen und Young Professionals der Branche auch kritische Themen der Bioökonomie unter die Lupe zu nehmen.


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.